Frankfurt, 2. April 2019 – Sebastian Steinert MRICS leitet ab sofort die neu eröffnete Niederlassung NRW der in Frankfurt ansässigen Silverton-Gruppe (Silverton). Von Essen aus wird der 37-jährige Wirtschaftsingenieur (FH) und Immobilienökonom (IRE|BS) Investitionsmöglichkeiten in NRWs Top-Städten und vor allem in den relevanten Ruhrgebietsstädten wie Essen, Dortmund, Duisburg und Bochum identifizieren sowie den Aufbau von Investment- und Asset-Managementmandaten von Silverton in der Region weiter vorantreiben. Dafür wird er ein Team von Investmentmanagern und Analysten für das Essener Büro zusammenstellen und kann zusätzlich auf die Unterstützung des Head Office in Frankfurt zurückgreifen.

Sebastian Steinert berichtet direkt an die Geschäftsführung und erhält Prokura. Fachlich wird er eng mit dem Asset-Management-Team unter der Führung von Thorsten Leischke, Head of Real Estate Asset Management, zusammenarbeiten.

Vor seinem Wechsel zu Silverton war Sebastian Steinert Teil des Führungsteams des Bereichs Commercial Asset Management von JLL und hier zuletzt als Team Leader und Prokurist im Düsseldorfer Büro tätig. Außerdem verfügt er über mehrere Jahre Erfahrung in der Betreuung von Non-Performing Loans, die er als Manager Sales and Investments für Real Estate & Loans bei einem schwedischen Finanzinvestor erworben hat. Hierbei hat er bundesweit notleidende Immobilienkreditportfolios akquiriert, die mit gewerblich und wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien besichert waren. Weitere Stationen seiner 12-jährigen beruflichen Laufbahn waren die Bereiche Investment und Valuation & Transaction Advisory bei JLL.

Jascha Hofferbert, Geschäftsführer und Mitgründer von Silverton, kommentiert: „Wir freuen uns, dass Sebastian Steinert die Leitung unserer neuen Niederlassung für NRW übernimmt. Er hat nicht nur langjährige Expertise im Immobiliengeschäft und bei Non-Performing Loans, sondern verfügt auch über ein etabliertes Netzwerk in NRW und dem Ruhrgebiet.“

Silverton sieht in der Rhein-Ruhr-Metropolregion ein sehr großes Potential in Bezug auf gewerbliche Value-Add-Objekte und managt hier bereits ein Portfolio mit mehreren Immobilien. Durch die Eröffnung des Essener Büros wird die Betreuung weiter intensiviert.

Das Leistungs-Portfolio von Silverton umfasst neben dem Investment Management und Asset Management von gewerblichen Immobilien und immobilienbesicherten Krediten die Transaktions- und Abwicklungsberatung in den Bereichen Special Situations, Distressed Debt und Real Estate sowie Risk Advisory Services und Banking Consulting. Außerdem verfügt Silverton als einer von wenigen Kreditservicern in Deutschland über eine von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) erteilte Erlaubnis zur Erbringung von Zahlungsdiensten („Zahlungslizenz“). Das Unternehmen unterhält Büros in Frankfurt, München, Hamburg, Zagreb und New York.

Aktuell betreutet Silverton 400 Mio. Euro Assets under Management im Immobilienbereich.