Unser Beschwerdeprozess

Wir als Silverton Asset Solutions GmbH wollen, dass Sie mit unseren Leistungen zufrieden sind. Sollten Sie dennoch Grund zur Unzufriedenheit haben, wollen wir gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen, um Ihre Zufriedenheit wiederherzustellen. Dazu gehört, Ihr Anliegen zu verstehen, entstandene Fehler zu bereinigen und eine faire, für beide Seiten tragfähige Lösung zu finden.

Die Einreichung einer Beschwerde ist kostenlos.

So erreichen Sie uns

Sie können uns Ihr Anliegen persönlich, telefonisch unter 069 943 1837 10, per Mail an kontakt@silverton.de oder auch per Post an

Silverton Asset Solutions GmbH
–Beschwerdemanagement –
Neue Mainzer Str. 20
60311 Frankfurt

mitteilen.

Diese Informationen benötigen wir von Ihnen

Damit wir Ihre Beschwerde prüfen und möglichst zeitnah und transparent beantworten können, bitten wir um die folgenden Informationen:

 Zeitpunkt, an dem das Anliegen aufgetreten ist,
 Produkt und/oder Serviceleistung, auf die sich Ihre Beschwerde bezieht,
 Beschreibung des Anliegens, und wie Sie als Kunde davon betroffen sind.

Liegen Ihnen nicht alle Informationen vor, erläutern Sie bitte die Sachlage so genau wie möglich.

Das können Sie erwarten

Wir kümmern uns zeitnah – in der Regel binnen 15 Tagen – um Ihre Beschwerde. Können wir Ihr Problem nicht direkt lösen, bestätigen wir Ihnen den Eingang und stellen Ihnen unsere Beschwerdegrundsätze zur Verfügung. Hierbei teilen wir Ihnen auch die voraussichtliche Bearbeitungsdauer mit.

Das tun wir für Sie

Wir bearbeiten jede Beschwerde individuell und setzen uns mit dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt auseinander. Hierzu nehmen wir notwendige Recherchen vor. Sollten wir etwas mehr Zeit für die Antwort benötigen, geben wir Ihnen eine Zwischeninformation.

Im Falle von Beschwerden im Zusammenhang mit Zahlungsdienstleistungen werden wir den Bestimmungen der PSD II gemäß § 62 ZAG – Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz nachkommen. (15/35 Arbeitstage zur Beantwortung Ihrer Beschwerde)

So antworten wir Ihnen

Sie erhalten unser Antwortschreiben – ggf. per E-Mail – mit den Einzelheiten und dem Ergebnis unserer Untersuchung. Soweit wir Ihrem Anliegen abhelfen, wird Ihnen das mitgeteilt. Sollten wir im Einzelfall Ihrer Beschwerde nicht abhelfen können, werden wir Ihnen das ausführlich erläutern.

Manchmal braucht es einen Dritten

Mitunter kommt es leider vor, dass wir keine zufriedenstellende Lösung für Sie finden. Sie haben immer die Möglichkeit, sich mit Ihrer Beschwerde an eine andere Stelle zu wenden.

Eine Übersicht über Schlichtungsstellen finden Sie unter:

www.bundesjustizamt.de/verbraucherstreitbeilegung