Frankfurt, 14. Oktober 2015 – Silverton Financial Advisers (Silverton) setzt ihren angekündigten Expansionskurs fort und hat für die Leitung der Niederlassung im spanischen Madrid Julian Crespo gewonnen.

Der 38-Jährige ist seit 15 Jahren im Bereich Immobilien und Finanzierung tätig und ein ausgewiesener Experte für Investments in Gewerbeimmobilien und Non-performing Loans, Debt Advisory und Debt Restructuring. Er verfügt über einen Abschluss in Economics and Business Administration der Universidad Comercial de Deusto, Bilbao.

Bei Silverton wird sich Julian Crespo um das Sourcing neuer Investmentmöglichkeiten in Bezug auf Gewerbe- und Wohnimmobilien sowie von Portfolios von Non-perfoming Loans für Kunden der Silverton-Gruppe kümmern. Außerdem wird er für das Underwriting und Closing von Transaktionen verantwortlich zeichnen. Das Asset Management der Erwerbungen in Spanien gehört ebenso zu seinem Aufgabenbereich.

Vor der Übernahme der Leitung der spanischen Silverton-Niederlassung war Julian Crespo bereits für das Unternehmen tätig und betreute in dessen Auftrag die FMS SG, die „Bad Bank“ der verstaatlichten Hypo Real Estate Bank. Dabei war er für das Portfolio der Bank auf der iberischen Halbinsel zuständig, das REOs, Performing und Non-performing Loans mit einem Volumen von zusammen circa 850 Mio. Euro umfasste. Während seiner Zeit im Unternehmen verantwortete er Verkäufe in einer Größenordnung von mehr als 115 Mio. Euro. Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere waren internationale Unternehmen wie die Neinver Group, KPMG, die Royal Bank of Scotland und die Aareal Bankgewesen.

Jascha Hofferbert, Geschäftsführer und Mitgründer von Silverton Financial Advisors, kommentiert: „Mit der Erweiterung unseres Dienstleistungsportfolios setzt Silverton die angestrebte Expansion konsequent fort. Mit einem ausgemachten Experten wie Julian Crespo an der Spitze unseres spanischen Teams können wir für unsere Kunden nun noch schneller mögliche Investmentchancen auf der iberischen Halbinsel identifizieren und realisieren.“